Zunft + Starke Rechtsanwälte
Menü
Zusatzinformationen

Vergaberecht

header-vergaberecht-gespiegelt

Im Vergaberecht geht es um die chancengleiche Vergabe von Aufträgen über die Erbringung von Bauleistungen, sonstige Lieferungen oder Dienstleistungen für öffentliche Auftraggeber. Die Vergabe der Aufträge hat im Wettbewerb zu erfolgen, wobei die Grundsätze der Chancengleichheit, der Transparenz und die Vergaberegeln eingehalten werden müssen.

Durch die Regeln des Vergaberechts gebunden sind sowohl die klassischen öffentlichen Auftraggeber, wie Bund, Länder, Kommunen, Behörden sowie die von jenen beherrschten oder überwiegend finanzierten Juristischen Personen des öffentlichen Rechts und des privaten Rechts aber auch die sog. Sektorenauftraggeber. Das sind Unternehmen die auf den Gebieten der Trinkwasserversorgung, der Energieversorgung des Verkehrs und des Fernmeldewesens tätig sind und die in diesen Bereichen aufgrund behördlich ausschließlich ihnen eingeräumten Rechten in diesen Bereichen tätig sind.

Zum Vergaberecht gehört der Rechtsschutz und die begleitende Beratung im Vergabeverfahren.

In Vergaberechtstreitigkeiten oberhalb der Schwellenwerte übernehmen wir die Vertretung vor der Vergabekammer. Primärrechtsschutz unterhalb der Schwellenwerte wird vor den ordentlichen Gerichten ausgetragen.

  • Verfahren vor der Vergabekammer
  • Primärrechtsschutz
  • Schadenersatz bei Fehlern des Vergabeverfahrens

Weitere Beiträge im Archiv "Vergaberecht"